aktuell zeichnung körper raum text vita kontakt
   
 

Künstlergespräch


Einladung der Sammlung Hegenbarth:
Last Stop: Arkona!
Sonntagsmatinee 16. September 2018 (11—14 Uhr, Eintrtt frei)
Öffentliche Führung (11.30 Uhr, ohne Anmeldung, 3 € pro Person)

Zur letzten Sonntagsmatinee in der aktuellen Ausstellung haben wir erneut die Berliner Performancekünstlerin und Zeichnerin Nicole Wendel eingeladen. Wir zeigen Filmausschnitte aus ihrer Drawing-Performance, die während der diesjährigen Langen Nacht der Museen in der Hegenbarth Sammlung aufgeführt wurde.
Die dabei entstandenen Zeichnungen sind noch bis Ausstellungsende am 28. September in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Arbeiten von Thomas Baumhekel, Caspar David Friedrich, Emil Nolde und Josef Hegenbarth zu sehen.

In der Sonntagsmatinee haben Sie Gelegenheit, mit der Künstlerin darüber ins Gespräch zu kommen.

Weitere Informationen … Achtung Berlin-Marathon! Mit der U3 (Augsburger Straße) kommen Sie direkt vor unsere Haustüre.

Hegenbarth Sammlung Berlin
Nürnberger Straße 49
10789 Berlin
Ruf 030 23 60 99 99
Fax 030 23 60 99 97
E-Mail:sammlung@herr-hegenbarth-berlin.de
www.herr-hegenbarth-berlin.de

 

Open Studios




Samstag 22.09.2018, 12.00-20.00 Uhr

KÜHNEMANNSTRASSE 51
13409 Berlin near S-Bhf Wollankstraße

program:
2:00 pm performance “Archive files“ by Katja Pudor (40 min)
2:30 pm guided tour for blind people (open to everyone) with Anke Nicolai (90 min)
4:00 pm performance YES_NO_YES by Nicole Wendel with Audrey Rose Burden (30 min)
4:30 pm guided tour with Dr. Martin Steffens (Director “48 Stunden Neukölln“ and Kunstverein Neukölln), (90 min)
6:00 pm Improvised music perfomance by Dag Magnus Narvesen (drums) and Simon Rose (bariton sax), (2 x 25 min)
7:00 pm after-art-dinner at Studio 3926, 10 €, while stock lasts
later party (DJ DAX)
catering: Moloko Mobile Bar (coffee, cocktails, beverages)

 

 

 
  © nicole wendel